user_mobilelogo
  • Terminabsagen wegen COVID-19

    Terminabsagen wegen COVID-19

    Liebe Kunden, liebe Hundefreunde,

     

    ab sofort sind Einzelrainings wieder möglich - mit Hygienevorschriften und Abstandsregelungen!
    Gerne können zu mir kommen, ich darf Sie aber auch vor Ort besuchen - solange die Regeln einzuhalten sind!

    Gruppentrainings und Seminare sind derzeit noch nicht erlaubt. 

    Ich freue mich, Ihnen mit Rat und Tat wieder zur Seite stehen zu können - auch wenn es "nur" Einzeltrainings sind.

    Bleibt alle gesund und bleibt wenn möglich zu Hause, damit wir möglichst schnell diese Zeit überstehen.

     

    Euer Holger mit Dakota

  • 1

Damit Ihr Hund auch bei Regen und Sturm Spaß und Auslastung im Alltag findet, gibt es ein Paar  Tipps

 

Beschäftigung  für Couchpotatoe

Es ist nicht jeder Tag wie der andere, draußen Regnet es und Ihr Hund möchte trotzdem raus.
Runter vom Sofa: Aus Möbeln, Kisten, Hula-Hoop-Reifen, Spieltunneln lässt sich ein wunderbarer Indoor-Sportparcours für unseren Vierbeiner aufbauen.

Wenn Sie und Ihr Hund bereits erfahrene Agilitysportler sind, wissen Sie ohnehin, was Sie ihm zumuten können und worauf es ankommt. Für Anfänger gilt: Je einfacher, desto mehr Erfolgserlebnisse - das fördert die Spiellaune. Wichtigste Regel:  Sicherheit steht an erster Stelle.

Lassen Sie Ihren Hund nicht auf wackelige Konstruktionen springen, sondern nur auf solides Material. Achten Sie immer darauf, dass der Hund nicht überfordert wird: Zeigt er Unbehagen oder Angst, schrauben Sie die Anforderungen zurück und üben die jeweilige Sportaufgabe Schritt für Schritt.

Vorschläge für einen Indoor-Parcours: Eine Stange (zum Beispiel Besenstiel) auf zwei (kleine) Bücherstapel gelegt, dient zum Darüberspringen. Sie können auch mehrere Hindernisse auf diese Weise hintereinander aufbauen. Legen Sie eine Decke über zwei Stuhllehnen und machen daraus ein Hindernis zum Unterdurchlaufen. Ein flacher Tisch mit einer rutschfesten Unterlage bedeckt (zum Beispiel Gummimatte), wird zum Springturm - darauf muss Bello Sitz machen, auf drei darf er wieder herunter springen.

Ist der Kriechtunnel der Kinder groß genug, sodass Ihr Hund hindurchpasst? Dann bieten Sie ihm die Passage an. Drei flache Gegenstände, zum Beispiel Brett, Schirm, Besenstiel, hintereinander auf den Boden gelegt, fertig ist der Weitsprung. Trainieren Sie ohne Zwang: kein Zerren, kein Schieben. Erklären Sie das auch Ihren Kindern. Tadeln ist tabu! Locken Sie mit Worten und Leckerlis, damit sich Ihr Hund auf weitere tolle Spiele freut!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.