user_mobilelogo

Häufige, intensive Übungseinheiten sind der Schlüssel zum Erfolg

Warum es uns nicht weiterbringt, nach dem "Warum?" zu fragen.

Nur durch kleine Schritte ist echtes Lernen möglich.

Wenn Sie nur die Fehler sehen, nehmen Sie sich und Ihrem Hund die Freude an der Arbeit.

Wer mit positiver Verstärkung arbeiten möchte, muss vor allem ein Gefühl für den richtigen Zeitpunkt entwickeln.

Damit Ihr Hund auch bei Regen und Sturm Spaß und Auslastung im Alltag findet, gibt es ein Paar  Tipps

 

Beschäftigung  für Couchpotatoe

Es ist nicht jeder Tag wie der andere, draußen Regnet es und Ihr Hund möchte trotzdem raus.
Runter vom Sofa: Aus Möbeln, Kisten, Hula-Hoop-Reifen, Spieltunneln lässt sich ein wunderbarer Indoor-Sportparcours für unseren Vierbeiner aufbauen.

Beiläufige Bekanntschaften statt volle Konfrontation: Wie sich Hunde ohne Stress und Aggression begegnen können.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten sich mit einem Hund zu beschäftigen. Ob die Beziehung zwischen ihnen und ihrem Hund dabei gestärkt und gefördert wird, liegt ganz und gar bei ihnen, denn was Sie mit ihrem Hund tun, hat ganz klar Einfluss auf ihre Beziehung. Es spielt dabei keine Rolle, ob sie mit ihm spielen, arbeiten oder spazieren gehen. Alle gemeinsamen Aktivitäten verändern die Beziehung zu ihrem Hund.

Sätze wie: „Mein Hund langweilt sich nicht. Wir gehen täglich spazieren und spielen miteinander. Er hat einen super großen Garten, in dem er rennen und toben kann, also langweilig ist es für unseren Hund nicht.“ begegnen mir beinahe bei jedem Hausbesuch.

Warum sind Sie Hundeerziehungsberater geworden, welche Hunderassen sind für Anfänger geeignet, warum heisst die Tour "Menschen an der Leine"? Hier gibt es die Antworten!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen